Überwachung Anwesen:

  • Überwachung der Ordnung und des einwandfreien Gesamtzustandes des betreuten Anwesens.
  • Einteilung und Kontrolle der eigenen Fachkräfte, wie Reiniger, Gärtner, Installateure, Fensterputzer usw. sowie der beauftragten Fachfirmen.
  • Persönliche Kontaktpflege mit dem Verwaltungsbeirat, den Hausbewohnern, Annahme und Erledigung von Beanstandungen und Sonderaufträgen.
  • Achtung auf die Einhaltung der Hausordnung, soweit diese die Gemeinschaftseinrichtungen betrifft.
 

Kehrdienst von Hof-, Straßen und Gehweganlagen:

  • Befestigte und unbefestigte Flächen von Papier und sonstigem Unrat säubern.
  • Unkraut, soweit unansehnlich, bei den Zuwegen zum Eingangsbereich entfernen.
  • Hauszugänge, Zufahrten, PKW-Plätze und Wege manuell kehren.
  • Große Hofflächen mit Kehrsaugmaschine oder manuell kehren.
  • Papier- und Abfallkörbe im Außen- und Gartenbereich kontrollieren und entleeren.
  • Wassereinläufe, Gullys von Schmutz (Laub, Papier und Unrat) befreien, Schlammeimer - soweit herausnehmbar - entleeren.
  • Öffentliche Straßen und Gehwege reinigen (die nicht durch öffentliche Verkehrsreinigung versorgt sind) entsprechend der gültigen Gemeindereinigungssatzung.
 

 

Bedienung der Heizanlage:

  • Nach Übergabeprotokoll und technischen Vorschriften des Herstellers Heizungsanlage bedienen.
  • Brenner auf Funktion halten, Stauscheibe, Fotozelle, Zündtrafo, Brennermotor, Verrußung überwachen.
  • Funktionskontrolle von sämtlichen Ventilen und Stopfbuchsen.
  • Kesselthermostat und Temperaturen nach Jahreszeit regeln. Nachtabsenkung, Zeituhren einregeln und beobachten.
  • Umwälz- und Ladepumpe für Kesselheizung prüfen und turnusmäßig umschalten.
  • Brauchwasserzirkulationspumpe prüfen und turnusmäßig umschalten.
  • Wasserdruckmanometer beobachten, Druck sicherstellen, Wasser auffüllen.
  • Heizkörper entlüften im Wohnungsbereich.
  • Auf Einhaltung der bestehenden Wartungsverträge achten und Wartungsfirmen überwachen.
  • Brennvorräte monatlich überprüfen und Nachbestellung über Verwaltung veranlassen.
  • Kontrolle und Überwachung der Fernwärmeversorgungsanlage. Bei Störungen sofortige Meldung an das zuständige Energieversorgungsunternehmen.
 

Pflege und Überwachung der Tiefgaragenanlage:

  • Garagentor auf technischen Zustand, elektrische und mechanische Funktion prüfen, Laufschienen abschmieren.
  • Überprüfung der Abluftanlagen, Abgaswarngeräte, Zeituhrsteuerung, Ventilatormotor, Keilriemensitz, Garagenbeleuchtung.
  • Überprüfung der Notausgänge, Notausgangsbeleuchtung, Warnschilder.
  • Überprüfung der Tiefgaragengullys, Reinigung der Schlammeimer.
  • Tiefgaragenzufahrten und Fahrstraßen der Garagen manuell reinigen.
  • Privat genutzte Abstellplätze oder Boxen mit Kehrsaugmaschine reinigen.
  • Ölflecken unter den Abstellplätzen der Fahrzeuge beseitigen.
  • Bodenrinnenabläufe, Türen, Tore und Notausgänge reinigen.
  • Doppelparksystem, wie Duplexgaragen auf technischen Zustand prüfen, Hydraulik, Mechanik, elektrische Funktionen, Fachfirmen auf Abschmierdienst überwachen.
 

Überprüfung der Wasseraufbereitungsanlagen:

  • Überprüfung der Wasseraufbereitungsanlagen sowie deren Dosieranlagen ( nach Übergabe-Protokoll des Herstellers).
 

Reparaturdienst:

  • Ausführung von einfachen Kleinreparaturen, wie z. B. Austausch defekter Sicherungen und defekter Glühbirnen.
  • Abdichten von tropfenden Hähnen.
  • Beseitigen von kleinen Verstopfungen usw.
  

Sonstiges:

  • Zeitliche Überprüfung von Wartungsarbeiten vertraglicher verpflichteter Unternehmer, sowie von Reparaturarbeiten der vom Verwalter/Eigentümer beauftragten Firmen. 
  • Meldungen von Schäden an den Verwalter / Eigentümer, die nur durch Dritte beseitigt werden können.
  • Maßnahmen der Beweissicherung.
  • Abfluss- Kanalreinigung sowie Color TV.
  • Wohnungsab- und Wohnungsübergaben.

 


Impressum      Datenschutzerklärung